Ausgangslage


Durch den hohen Wettbewerbsdruck im Bäckerhandwerk kommt es immer häufiger zu Schließungen kleinerer Bäckereien. Dem Konkurrenzdruck durch Discounter und Kettenbäckereien kann nicht standgehalten werden und es wird schwieriger, sich Alleinstellungsmerkmale zu schaffen. Am Markt angebotene Backwaren heben sich geschmacklich kaum voneinander ab, da Massenproduktion mit möglichst billigem Rohstoffeinsatz erfolgt. Dem Kunden fehlt das „Einkaufserlebnis“ herkömmlicher Backstände und teilweise das Vertrauen in die industriell hergestellten Backwaren. Zudem steigt das Bewusstsein für gesunde Lebensmittel.

Innovation


Die Brotklappe setzt sich unter anderem durch ihre Öffnungszeiten, Preise, Produktsortiment und der Kundenbetreuung von Mitbewerbern ab. Seit Oktober 2017 kommen ausschließlich Bio zertifizierte Rohstoffe zu Einsatz. Dadurch gelingt eine Herstellung authentischer, transparenter und nahrhafter Lebensmittel mit unverwechselbarem Geschmack. Das Produktsortiment ist breitgefächert und enthält unter anderem Sauerteigbrot, französische Briocheteilchen, schwedisches Zimtgebäck und Thüringer Blechkuchen.
Eine weitere Besonderheit ist, dass die Produkte nur in begrenzter Menge verfügbar sind. So kann Ressourcen schonend gearbeitet werden und nichts muss entsorgt werden.


Kontakt


Brotklappe Weimar
Trierer Straße 46 & Frauenplan 8
99423 Weimar